IRENA zeigt, dass Solarstrom die günstigste Form der Stromerzeugung darstellt

Shutterstock

Neue Studie von IRENA belegt, dass erneuerbare Energien zunehmend günstiger als Stromquellen auf Basis fossiler Brennstoffe.

Erneuerbare Energien sind zunehmend günstiger als jene Stromquelle, die auf fossilen Brennstoffen basiert, belegt die neue Studie "Renewable Power Generation Costs in 2019" von IRENA - International Renewable Energy Agency. Der Bericht hebt hervor, dass Projekte zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien jetzt zunehmend die Kosten bestehender Kohlekraftwerke unterbieten.

 

Hier geht’s zum vollständigen Bericht.